Praxis für Krankengymnastik Angela Bernhardt
Praxis für KrankengymnastikAngela Bernhardt

 

Besondere Vorsichtsmaßnahmen/Hygienestandards während der Corona-Krise

In unserer Praxis achten wir sehr auf umfangreiche Schutz- und Hygienemaßnahmen. Wir sorgen für gründliche Desinfektion und Lüftung nach jedem Patienten. Zudem versuchen wir den Ablauf so zu organisieren, dass sich Patienten so wenig wie möglich begegnen.

Alle Mitarbeiter/-innen  sind  gegen das Coronavirus geimpft, um Ansteckungsgefahren zusätzlich zu minimieren.

Worauf sollte ich bei Behandlungen während der Corona-Krise achten?

  • Bitte kommen Sie nicht zur Behandlung, wenn Sie sich krank fühlen oder Symptome haben, die auf eine Corona-Erkrankung hindeuten könnten (Husten, Fieber, verringerter Geruchssinn). Auch im Falle des kürzlichen Kontaktes mit Erkrankten bitten wir Sie zum Schutze aller, Ihre Termine abzusagen.
  • Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände direkt beim Betreten  unserer Praxen und bringen ein großes Handtuch mit.
  • Da im Rahmen der Physiotherapie der ansonsten geltende Mindestabstand von 1,5m oft nicht eingehalten werden kann (z.B. damit der Therapeut direkt am Körper des Patienten arbeiten kann), bitten wir Sie, während der Behandlung eine FFP2-Maske oder OP-Maske zu tragen.
  • Nach der Behandlung bitte nochmals die Hände desinfizieren.Im Flurbereich steht ein Desinfektionsspender für Sie bereit !
Druckversion Druckversion | Sitemap
Praxis für Krankengymnastik und physikalische Therapie Angela Bernhardt